Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.hundeschule-momo.de/shop/.
(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
Hundeschule MOMO
Meike Mosen
Warfer Landstraße 63D
28357 Bremen
eMail: meike@mosen.eu
zustande.
(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware

2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons ,,Bestellen"

3) Prüfung der Angaben im Warenkorb

4) Betätigung des Buttons ,,zur Kasse"

5) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.

6) Verbindliche Absendung der Bestellung.

Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen ,,Zurück"-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail. Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware.
(5) Bei Bestellungen über unseren Internetshop sind wir berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot des Kunden schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von 12 Tagen anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt das Angebot als abgelehnt.
(6) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop: Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter [www.hundeschule-momo/shop/) einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.


Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise sind die Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.
(2) Wir teilen dem Kunden im Online-Shop jeweils mit, welche Zahlungsmöglichkeiten konkret zur Verfügung stehen. Der Kunde wählt unter den zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden die bevorzugte Zahlungsart eigenständig aus.
(3) Hat der Kunde die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen. Holt der Kunde die Ware ab, wird bei der Übergabe gezahlt.


Lieferung, Gefahrübergang

(1) Die Lieferung erfolgt innerhalb von 10 bis 12 Werktagen. Sollten wir einmal nicht in diesem Zeitraum liefern können, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung z.B. per Mail. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung immer im Falle der Zahlung per Vorkasse, wenn die Zahlungssumme auf unserem Konto gutgeschrieben wurde und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.
(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Kunden auf diesen über.


Gewährleistung

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.
(2) Bei Verbrauchern verjähren die Gewährleistungsansprüche hiervon abweichend bei gebrauchten Sachen in einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Die Verkürzung der Verjährungsfrist gilt nicht für Gewährleistungsansprüche, die auf Schadensersatz gerichtet sind und auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen. Vertragswesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf.
(3) Wir achten bei der Herstellung auf eine sehr hohe Qualität, sollte sich dennoch ein Faden lösen o.ä., reparieren wir Ihnen die Decke gerne. Sie tragen dabei nur den Versand zu uns, die Reperatur und den Rückversand an Sie übernehmen wir.


Haftungsbeschränkung

Die Hundeschule MOMO haftet nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Die Hundeschule MOMO haftet nicht für Schäden, die unter der Aufsicht des Käufers durch seinen Hund entstehen könnten. Bitte nutzen Sie die Hundedecke MOMO stets nur unter Aufsicht, wenn Ihr Hund dazu neigt, Dinge zu zerbeißen z.B. die Knöpfe der Decke. Benutzung auf eigene Gefahr.


Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Bremen.


Widerrufsrecht des Kunden:
Das Widerrufsrecht für Verbraucher entnehmen Sie bitte der seperaten Widerrufsbehlehrung.

Hundeschule Bremen - Ihre Hundeschule MOMO

Hundeschule MOMO

Warfer Landstraße 63D

28357 Bremen

Tel. 0173 9917494

email: meike@mosen.eu